Europa droht ein Religionskrieg

Februar 26, 2017 Marcel 3

Schon im Vorfeld der neuerlichen US Präsidentschaftswahlen erkannte man ein reges Interesse am Republikaner Donald Trump von Seiten der Israel-Connection, einer der größten Denkfabriken in den USA. Letztendlich spielt aber die jeweilige Figur an der Spitze der Vereinigten Staaten kaum noch eine Rolle. Die Interessen sind unverändert militärisch und imperialistisch, eben auch im Hinblick auf den jüdischen Staat Israel. Anfängliche Hoffnungen in die Person Trump sollten längst passê sein. In seiner bemerkenswerten Rede vor dieser großen Interessensvertretung für ein „scheinbar unscheinbares“ Großisrael, ließ er keine Zweifel offen, auf aggressiven Konfrontationskurs mit dem überwiegend muslemischen Iran zu gehen, den augenscheinlich größten […]

Die kommende Krise

Februar 26, 2017 Marcel 2

Niemand will doch (unmittelbaren) Krieg, trotzdem bekommen nur wenige den Hintern hoch, sich im Grunde erst einmal Gedanken darüber zu machen, wie bedrohlich die weltwirtschaftliche und -politische Lage tatsächlich sein kann. Vor allem welche Folgen für vielleicht jeden hinten dran stehen könnten. Grundsätzlich muss nun jeder mit seiner Naivität selber zurecht kommen, Risiken, vermeintliche Folgen, Schäden. Warnzeichen sind nun schon länger genug vorhanden. Letztlich würde aber auch das Wohl der gesamten Gesellschaft, auch das, der für eine bessere Welt einstehenden, von höchster Relevanz sein. Genau das vergessen immer diejenigen, die vorschnell „Verschwörungstheoretiker“, „Reichsbürger“, „Anitsemit“ oder „Rechter“ schreien. Vielleicht täusche ich […]

Die Grundrechtepartei

Februar 25, 2017 Marcel 0

Der grundsätzliche und fortschreitende Mangel der Gesellschaft in Deutschland, Europa und darüber hinaus an politischen Entscheidungen, damit an vielen wichtigen persönlichen Grundbedürfnissen und -prinzipien nicht unmittelbar mitwirken zu dürfen, ferner vorsätzlich ungehört den politischen Diskurs ausgemachter Persönlichkeiten auf nationaler Ebene, wie auch international auf der Ebene der europäischen Union oder anderer weltlicher politischer Bündnisse, permanent diktiert zu bekommen, was immer perfidere und willkürlichere Ausmaße anzunehmen scheint, spricht grundlegend gegen ein demokratisch-soziales System, das ausschließlich dem Volke dienlich zu sein hat.

Trotz Staatsschuldenkrise mehr für Rüstung

Februar 24, 2017 Marcel 0

Das gesellschaftliche Leben sollte vom fairen und toleranten Diskurs miteinander leben. Nur auf einer Weise der Argumentation und des regen Gedankenaustausch, vor allem basierend auf verständnisvolle und faire Weise mit friedliche und freiheitliche Normen und Werten, können gesellschaftliche Probleme grundlegend überwunden werden. Auch von meiner Seite mögen teilweise gravierende Denkfehler zu finden sein, im Grunde kann Gegenteiliges keiner so recht von sich behaupten. Was aber sinnvoll ist, sich an erster Stelle die Mühe zu machen, sich über Sinnhaftigkeit bzw. Richtigkeit einerseits und andererseits vermeintlichen Fehlentwicklung den Kopf zu zerbrechen. Was natürlich nicht bequem ist. Vor allem nicht, wenn man hinterher […]

In Zeiten politischer Hölle

Februar 23, 2017 Marcel 2

Gedanken zum politischen Diskurs Nennt man die Flüchtlingsströme zusammen mit dem schleichenden Bargeldverbot und einer anhaltenden Währungs-, Wirtschafts- oder Staatsschuldenkrise in ein und den selben Gedankengängen, ist das schon recht aufschlussreich im Hinblick auf die derzeitigen Probleme und derer, die uns noch bevor stehen werden. Vor allem ist es real. Letztlich scheint das System in vielerlei Hinsicht gerade an seine Grenzen zu stoßen, für viele noch unbemerkt, was aber auf den selben Boden zurückzuführen ist und das wird schon teilweise brutal sichtbar. Stichwort Staatsbankrott. Das westliche System, diktiert größtenteils von einem elitären Kreis, der sich hinter einer amerikanischen Hegemonialmacht verbirgt, […]

Prof. Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Februar 21, 2017 Marcel 0

Prof. Dr. Rainer Mausfeld studierte von 1969 bis 1979 Psychologie. Heute unterrichtet er Psychologie an der Universität Kiel. Seine Fachgebiete sind Wahrnehmungs- und Kognitationsforschung, beschäftigt sich mit den Grundlagen und Prinzipien des Geistes bzw. des Verstandes. Er behandelt in seinen Vorträgen seit vielen Jahren die Geschichte der Psychologie, fasste diese neuerlich in einer politischen Perspektive zusammen, spricht damit die unzufriedenstellenden Positionen der Menschen, zum normalen Volk zählend, deutlich an. Die Resonanz dessen, was er macht steigt stetig an, da auch  die Unzufriedenheit der Menschen bemerkenswert stetig steigt, diese grundlegend anfangen die systemlichen Schwierigkeiten und falschen Entwicklungen, bzw. dauerhaften Differenzen zwischen […]

Politik abseits von Moral und Gewissen

Februar 20, 2017 Marcel 1

Die EU ist ein marodes und völlig instabiles Gewerk, weil es eben keinerlei Werte, Moral oder Sachverstand der führenden Institutionen und Politiker in sich trägt. Nein, erstmal fehlt der gute Willen und die ehrlichen Absichten, den Menschen etwas Gutes zu tun. Nicht getrieben von eigenen Reichtums- und Wohlstandszwängen zu sein, den Blick ausschließlich auf die eigene Klique und Kumpanei zu richten oder wie man immer mehr von anderen, meist doch Schwächeren abschöpfen kann. Kaum einer mag doch noch an das stets gepriesene, einheitliche und friedliche Europa zu glauben. Es reicht wenn man nach Frankreich …, oder über die vergangenen Jahre […]

Atomkraft gegen den Klimawandel

Februar 20, 2017 Marcel 1

„Es gibt keinen glaubhaften Weg zur Stabilisierung des Klima, die eine bedeutende Rolle der Nukleartechnik ausschließt.“ heißt es in einem Brief führender Wissenschaftler zum Klimawandel an politische Entscheidungsträger. Dabei muss man sich schon fragen, ob der verbreitete „menschengemachte“ Klimawandel ausschließlich interessensdienlich ist. Freilich gilt die Kohlekraft als sehr schmutziges Geschäft, regenerative Energien noch lange nicht als bedarfsdeckende Alternative und sonst hat man keine Patentlösung parat. Doch warum braucht es eine Rechtfertigung über eine höchst zweifelhafte Klimaagenda, um eine vermeintlich saubere und effiziente Nukleartechnik weiterhin zu bekräftigen? Vor allem wenn es heißt die neuen Atomkraftwerke könnten effizienter sein, Atommüll könne verbrannt […]

Frankreich im Ausnahmezustand

Februar 19, 2017 Marcel 0

In Paris scheint sogar der Ausnahmezustand erneut zu eskalieren. Selbstverständlich ist diese Gewalt mit Nichten zu rechtfertigen, die vielerorts seit Monaten eskaliert. Hauptsächlich sind es die Polizisten, die sich der Gewalt und dem Protest aussetzen müssen. Aber es war absehbar. Ist die Unzufriedenheit erstmal so groß braucht es keine NGOs oder dergleichen, die derart Protest noch anheizen und finanzieren. Auch wenn man durchaus Einfluss von außen meinen darf. Beginnend mit den umstrittenen Arbeitsmarktreformen, die grundsätzlich Nachteile für die Arbeitnehmer mit sich bringen sollen, weiteten sich die Proteste, vor allem der jüngeren Generationen in Frankreich aus. Es scheint ein Pulverfass, dass […]

Der Kampf ums arktische Meereis

Februar 19, 2017 Marcel 0

oder doch nur Wirtschaftsinteressen Es gibt viele Theorien dem Klimawandel entgegenwirken zu können, wobei nicht mal bewiesen ist, ob das überhaupt erfolgreich sein kann. Oder gar nur im entferntesten sinnvoll ist. Nichts desto trotz sollen Konjunkturpakete in Milliardenhöhe gefahren werden, so beschlossen auf der Pariser Klimakonferenz, um den propagierten „menschengemachten Klimawandel“ entgegenzuwirken.