Vom Wahllokal nichts Neues

April 2, 2017 Marcel 4

Neuerlich sei es verboten in der Wahlkabine Fotos vom eigenen Wahlzettel mit dem Smartphone zu schießen und es mit anderen zu teilen. Aprilscherz oder nicht, das war letzten Samstag schwer zu beurteilen. Da diese Meldung aber schon in diversen Quellen viel früher aufgetaucht ist, kann man schon von echten Einschränkungen ausgehen. Verschiedene Hintergründe wurden angegeben. Wahlgeheimnis, Beeinflussung, Manipulation etc. Was aber nicht mal so sehr relevant ist. Die Umsetzung dieses Verbots wird sich dennoch schwierig gestalten. Richtig ist, dass grundsätzlich die Norm einer geheimen Wahl gewahrt werden muss. Doch sollte es jedem selber überlassen sein, kundzutun, wem die eigene Stimme […]

Von Leiharbeit profitieren die Falschen

April 2, 2017 Marcel 0

Leiharbeitsfirmen gehören anscheinend schon fest zum modernen Wirtschaftssystem. Große Teile staatlicher Aufgaben, die Menschen in Lohn und Brot zu bringen, wurden somit ausgegliedert in staatlich geförderte Privatunternehmen, die ebenfalls nur wenig Ansprüche an moralisches Verhalten stellen, wahrlich Menschen Sicherheit und ein angemessenes Einkommen bieten zu wollen. Es zählen wie immer nur Profite. Und dort wo Unternehmensbosse mehr „Flexibilität“ wünschen, soll es deshalb auch wiederum andere geben, die diese Flexibilität bereitstellen dürfen, sich das gut bezahlen lassen mit staatlicher Unterstützung. Die menschliche Arbeitskraft ist nicht mehr als eine Ressource, die es ebenso heißt günstig und ausschließlich (und zu jeder Zeit) gewinnbringend […]

Ein kleines Stück Gerechtigkeit

März 23, 2017 Marcel 0

D.Rockefeller Tot. Sicherlich ist es ebenso unmoralisch, wenn man sich über den Tod eines derart Menschen regelrecht amüsiert. Andernfalls es vielleicht nur als ein kleines Stück Gerechtigkeit ansieht. Doch zu bedenken ist, 100 Jahre sind ein stolzes Alter, man konnte ein ausgezeichnetes Leben führen, in dem es an nichts gefehlt haben dürfte. Dabei wurde eben vieles kaltherzig und mit böswilligen Ansichten und Mitteln errungen. Verantwortlich für Konflikte, Kriege und wirtschaftliche Opfer. Das Ende bleibt aber dennoch nicht erspart, so, hierbei eben auch nicht der Hass und die Verachtung der Menschen. Derer, die man fast ein ganzes Jahrhundert selbst nur verachtet […]

Politisch incorrect

März 21, 2017 Marcel 0

Keine Frage der Begrifflichkeiten In diesen Tagen wird die Kritik an bestehenden politischen, wie auch wirtschaftlichen Strukturen immer lauter. Letztendlich ist das doch aber nicht das Problem, ein vorherrschender Kapitalismus an sich, sondern das, was über die Jahrzehnte und Jahrhunderte daraus gewachsen ist. Der Punkt an dem wir mitunter heute stehen. Einhergehend mit grenzenloser Korruption, Gier, Neid und vor allem die Unterstützung, somit die Verwirklichung unmoralischer Werte durch die Medien und Regierungen. Sollte vor allem wirtschaftliche Stärke ausschließlich durch Krieg ermöglicht sein? Klares nein. Wäre nicht die Kooperation ein besserer Lösungsansatz? Das Streben nach Gewinn und Mehrwert, Vorantreiben und Vermehrung […]

Welche „Wahrheit“ ist die Richtige?

März 19, 2017 Marcel 1

Der durch Regierungen eigens erschaffene Krieg gegen den Terror hat(te) zwischenzeitlich sehr viele Gefolgsleute, auch Trittbrettfahrer darf behauptet werden, die einerseits in einem hohe Maße daran profitiert haben, andererseits schlicht zu naiv sind/waren, das Bild in seiner Gänze zu erkennen. Unbemerkt noch immer großer Teiler der Öffentlichkeit muss im Grunde alles in den letzten Jahren passierte, und von den Regierungen unterstützte und initiierte, hinterfragt werden. Einfach weil der Auslöser für viele Kriege, Einschnitte, Ausnahmezustände, des Polizeistaates, Repressionen, Aufrüstung und Provokation hinterfragt werden muss, der Einsturz der Türme des World Trade Centers und vor allem des WTC 7, von dem viele […]

Zyklen und die kommenden Höhepunkte

März 19, 2017 Marcel 0

Die Wirtschaft, sowie beinahe alles andere, läuft in mehr oder weniger festen Zyklen ab. Ein Steigen und Fallen geht mit einem starken Vertrauen bzw. einem Vertrauensverlust in jeweilige Sektoren einher (Privat oder Öffentlich). Momentan sehen wir einen starken Vertrauensverlust in sämtliche Politik der Regierungen und verknüpfter Organisationen (allg. öffentliche Institutionen). Kapital verlässt in hohen Maße Staatspapiere und sammelt sich in Aktien, Immobilien oder Edelmetallen. Anhand des Zusammenbruchs der Weimarer Republik (mit einer Hyperinflation) kann man ähnliches feststellen. Es lassen sich durchaus Parallelen zum heutigen Kurs und kommenden realistischen Perspektiven, bis zur Machtübernahme Adolf Hitlers, feststellen.

Mehr Wohlstand für weniger Menschen?

März 17, 2017 Marcel 0

Die überalternde Bevölkerung in Teilen unseres heutigen Systems, die gleichzeitig für den Rückgang der Populationszahlen (ohne Migration) bis 2050 verantwortlich gemacht wird, scheint in vielerlei Hinsicht schuldig an den derzeitigen Problemen zu sein. Bei genauer Betrachtung ist das aber nicht mehr als ein Mythos. Und beschränkt sich auf die falsche Sicht der Gegenwart. Ein natürlicher Rückgang der menschlichen Zahlen wäre grundlegend von Vorteil für alles Leben auf der Welt. Das wachsende demographische Ungleichgewicht sei vor allem Schuld an den Problemen in den Sozialkassen. Oder etwa an der ökonomischen Leistungsfähigkeit. Das Rentenalter müsse zwangsweise steigen, damit das Sozialsystem nicht kollabiert. Permanent […]

Die fetten Jahre sind vorbei

März 14, 2017 Marcel 2

Geld sucht derzeit vermeintlich sichere Häfen. Nur wenig wirtschaftliche Investitionen (anders bei der Rüstung). Das lässt die Angst vor einer völlig unsicheren Zukunft widerspiegeln. Die Stimmung scheint vollends zu kippen, was sich auch in kürzlich veröffentlichten Zahlen der wirtschaftlichen Entwicklung wieder findet. Die nächste staatlich verordnete Terrorwelle scheint ebenfalls „nebenbei“ unlängst präsent. Es ist nicht nur eine Krise der Wirtschaft, es ist eine völlige Fehlentwicklung des kompletten Systems, dass sich gefühlt mittlerweile nur noch durch Kredite (keine Werte) und staatlich gepflichtete Konjunktur- und Geldprogramme versorgt. Dahingehend ist es leicht den Finger auf Schwellenländer zu legen und deren wirtschaftlichen Rückgang zu […]

Der Kampf ums Bargeld

März 6, 2017 Marcel 0

Wer sich intensiv mit der Zukunft des Bargelds und vor allem dahingehend, mit dem Kampf der großen Finanzkartelle gegen bare Geldscheine und Münzen beschäftigt, kommt um die Persönlichkeit Norbert Häring nicht umher. Seine Kritik an den Interessen der Banken mit Hilfe mafiöser Praktiken, insbesondere der unbegrenzten Giralgeldschöpfung sind tiefgreifend und durchweg verständlich. Worte wie Moral oder Gerechtigkeit existieren schlicht im Turbokapitalismus der gigantischen Finanzmafia nicht. Dahingehend ist doch bemerkenswert, dass die Banken europaweit jährlich ca. 300 Mrd. € Gewinn durch die Giralgeldschöpfung aufweisen. (Tatsächlich ist es wahrscheinlich noch mehr). Das gilt für das durch den Staat geschaffene und unterstützte alleinige […]

Wie Finanzkonzerne die Welt beherrschen

März 6, 2017 Marcel 1

Die Welt wird zusehends von einer brutalen Finanzmafia in Geiselhaft genommen. Auch von einem möglichen Bargeldverbot profitieren in erste Linie massiv die größten Banken. Keine Lüge ist dabei zu lächerlich um verbreitet zu werden. Massiv Unterstützung findet man dabei in korrupten Politikern und Medienvertretungen. Schlussendlich ein Kartell, für die wichtige gesellschaftliche Interessen keinerlei Beachtung wert sind. Nur der eigene Vorteil und die Gier nach Macht. Vor allem den Mainstream-Medien kommt dabei eine besondere Wichtigkeit zu. Diese wären in der Lage grundlegend gesellschaftlichen Frieden und Freiheit möglich zu machen. Doch leider profitieren zu viele derer, die sich augenscheinlich gesellschaftlichen Werten verschrieben […]