Zivilcourage

Juni 3, 2017 Marcel 1

  „in einem Rechtsstaat, so wie wir ihn haben“ Hinter dieser hochgehaltenen Fassade sieht es ganz anders aus. Gerade folgendes Video darf man in heutigen Tagen als Zivilcourage bezeichnen. In jeglicher Hinsicht, für sich selbst, für die Gesellschaft, die uns umgibt, und für die Gesellschaften, die von westlichen Kriegsverbrechern, Lobbyisten, Politikern und Führungsriegen einiger großer Konzerne ausgebeutet werden, aber auch für die Umwelt, die Schwächeren und die, die davon leider nichts hören wollen. Kaum ein Politiker oder Medienvertreter hat den Mut derart Worte zu gebrauchen, weil alle aus dem selben Trog gefüttert werden. Keine Krähe hackt der anderen eine Auge […]

Migration als vermeintlicher Wachstumsfaktor

April 16, 2017 Marcel 2

Seit Monaten und Jahren muss scheinbar die Wirtschaftskraft hierzulande politisch zwangsfinanziert werden um stetiges Wachstum zu regenerieren, was doch aber mehrheitlich grundsätzlich nötig ist um den Reichtum des politischen und des Wirtschaftsadels hoch zu halten und zu vermehren. Trotz, oder gerade wegen der stetig steigenden Staatsverschuldung, ist Wachstum unabdingbar, aber keineswegs durchweg sinnhaft und positiv. Ein unsinniges Konjunkturpaket nach dem anderen wird auf den Weg gebracht um die keynsianische Wirtschaftstheorie und dessen Illusion von zweifelsfreier Zielen am Leben zu halten. Wachstum wird aber letztlich nur noch durch Inflationierung geschaffen, d.h. die Ausdehnung der Geldmenge durch Kreditvergabe, auf Kosten von Natur, […]

Mehr Wohlstand für weniger Menschen?

März 17, 2017 Marcel 0

Die überalternde Bevölkerung in Teilen unseres heutigen Systems, die gleichzeitig für den Rückgang der Populationszahlen (ohne Migration) bis 2050 verantwortlich gemacht wird, scheint in vielerlei Hinsicht schuldig an den derzeitigen Problemen zu sein. Bei genauer Betrachtung ist das aber nicht mehr als ein Mythos. Und beschränkt sich auf die falsche Sicht der Gegenwart. Ein natürlicher Rückgang der menschlichen Zahlen wäre grundlegend von Vorteil für alles Leben auf der Welt. Das wachsende demographische Ungleichgewicht sei vor allem Schuld an den Problemen in den Sozialkassen. Oder etwa an der ökonomischen Leistungsfähigkeit. Das Rentenalter müsse zwangsweise steigen, damit das Sozialsystem nicht kollabiert. Permanent […]

Gesellschaftliche Eiszeit

Februar 10, 2017 Marcel 2

Systematisches Versagen Dieser Blog hat sich auf die Fahnen geschrieben, kein reiner Nachrichtenblog zu sein. Nicht völlig kalt über die Geschehnisse im fortschreitenden Alter der „modernen“ Menschheit zu schreiben. Strenger Weltpolitik. Emotionslos. Alltäglich. Nicht nur die täglichen Umstände eben. Gelesen und vergessen. Vom schlichten und mühelosen Kopieren anderer Meinungen und Standpunkte. Portale in denen man gute Nachrichten findet, gibt es mittlerweile viele, voll von Ernsthaftigkeit, viel Wahrheit und ebenso gewaltige Kritik. Letztere Dinge sollen freilich auch hier nicht fehlen, doch gilt es gerade für die heutigen Generationen, Gedankenanstöße zu leisten und Anzuregen für neue Veränderungen, Revolutionen, vor allem alte Denkmuster […]

CO2 reduzieren durch Bevölkerungsreduktion

Februar 5, 2017 Marcel 4

Die Interessen des Großkapitals Das neuste Statement einer Beauftragten der Vereinten Nation beschuldigt Kritiker der offiziellen und propagierten Klimaerwärmung den Kapitalismus zerstören zu wollen. Es sei das erste Mal in der Geschichte der Menschheit, dass man sich das Ziel gesetzt hätte, das seit 150 Jahren vorherrschende ökonomische Entwicklungsmodell der industriellen Revolution zu verändern. “This is the first time in the history of mankind that we are setting ourselves the task of intentionally, within a defined period of time, to change the economic development model that has been reigning for at least 150 years, since the Industrial Revolution.”

Politisches Spektakel in Köln

Januar 4, 2017 Marcel 1

Trittbrettfahrer sind in der Kriminalistik Personen oder Gruppierungen, die sich entweder irreführend zu nicht von ihnen begangenen Straftaten bekennen oder notorisch, meist besonders spektakuläre Straftaten nachahmen. In der Regel soll damit öffentliche Aufmerksamkeit erweckt werden. Auf einen Zug aufzuspringen, von dem man sich persönliche und finanzielle Vorteile erhofft. Die heutige Politik zählt ohne Zweifel dazu. Ängste, Sorgen und vor allem Ignoranz und Naivität der Bürger auszunutzen, die mit einer völlig provokanten Masseneinwanderung und einer „islamistischen und extremistischen“ Propaganda einhergehen, um die Agenda des Sozialismus oder des Totalitarismus vollumfänglich umzusetzen. Darüber hinaus Kriege, die den schleichenden Zerfall der Strukturen entgegenwirken sollen. […]

Die „Entvölkerungsentwicklung“

Oktober 2, 2016 Marcel 2

Ursachen für den Wandel Über die Ursachen für den plötzlich stark ansteigenden Flüchtlingsstrom nach Europa wird mit unterschiedlichsten Thesen argumentiert. Ebenso kontrovers wird über die Folgen einer intransparenten Masseneinwanderung diskutiert. Große Teile der Bevölkerung erkennen nicht die Schuld, der de facto mehrheitlich nicht von der breiten Masse gewählten europäischen Regierungen und der dahinter stehenden Führungen großer Industrie- und Bankeneliten, an der aktuellen, realistisch gesehen, eher düsteren Situation in Europa. Von Seiten dieser Verbrecher werden folgenschwere Fehler für die Bevölkerung ihres, in dieser Sache absichtsvollen Handelns, vollständig ignoriert.

Gesellschaft in Hypnose

Januar 27, 2016 Marcel 0

  Die Schuldfrage Ich bin 30 Jahre jung, deutscher „Staatsbürger“ und lebe wahrscheinlich jetzt in der 3. oder 4. Generation nach dem 2. Weltkrieg. Das sind 4 Generationen, eine sehr lange Zeit, 70 Jahre danach. Die Mehrheit unserer Großväter und Urgroßväter, Großmütter und Urgroßmütter, die den 2. Weltkrieg trauriger Weise miterleben mussten, wussten zu Beginn wahrscheinlich gar nicht, welche unendliche Last und unendliches Leid auf sie zukommt. Sie mussten töten, um nicht selbst getötet zu werden. Sie wurden in die Zeit hineingeboren und mussten leider an vorderster Front auf Befehl ihres Regimes bzw. „Führers“ Menschen töten und miterleben wie Freunde […]

Bestandserhaltungsmigration der UN

Januar 23, 2016 Marcel 5

  Staatlich forcierter Menschenhandel? Die Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung der Bundeszentrale für politische Bildung, die in einem anderen Beitrag bereits erörtert wurden, stimmen weitestgehend mit denen der Vereinten Nationen überein. Ein UN-Bericht mit dem Namen „Bestandserhaltungsmigration“ prognostiziert in den nächsten Jahren nicht unerheblich schrumpfende Bevölkerungszahlen in den industrialisierten Ländern der Erde, speziell in Europa. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken wird den Ländern schon heute eine entsprechende Migration aufgezwungen, was anhand der aktuellen Politik zu erkennen ist, dazu aber später mehr. Für Deutschland wird eine Einwanderung bis 2050 von 10.000.000 Migranten durch Verantwortliche der UN fest vorausgesagt. Um die jetzige Bevölkerungszahl von über […]

Umdenken (über)fordert Gesellschaft

Januar 21, 2016 Marcel 10

  Ein Gastbeitrag Das Problem ist ein Realitätsverlust des Durchschnittsbürgers, der das Verbrechen, Mord in Kriegen etc. überhaupt nicht bewusst realisiert. Er interessiert sich nicht dafür (was geht mich fremdes Elend an?), wird von den von ihm zu bezahlenden „Verblödmedien“ nicht täglich darauf hingewiesen. Der Bürger; mit Absicht abgelenkt, irregeführt und dumm gehalten. Täglich mit seinem eigenen Leben fast überlastet, durch Erwerbstätigkeit und Verwaltungsbürokratie, Bequemlichkeits- und Wohlstanderzielung oder auch eine Mischung von allem. Ausgenommen die Personen natürlich, die direkt von diesen Völkerverbrechen profitieren bzw. existieren. Diese muss man benennen und zur Rechenschaft ziehen. Das geht aber nur auf Druck all […]