Gesellschaftliche Zerreißprobe

Fakt ist, wir stehen vor riesigen Herausforderungen. Einige in der Vergangenheit, sowie neuerlich ein junges Mädchen vor einen großen Scherbenhaufen ihrer Persönlichkeit, ihrer Gedanken und ihren Erinnerungen. Eine Gruppenvergewaltigung mit bis zu 15 Männern gab es in der Form vorher in Deutschland noch nicht. Auch das muss man bei aller Differenzierung zur Kenntnis nehmen. Die Einwanderungspolitik der Regierung scheint letztlich die Gesellschaft zu zerreißen. Eine Generalverdacht mag der falsche Weg sein, ebenfalls ein falscher Weg ist es, im Schatten solcher schrecklicher Taten unmittelbar von beiden Seiten diese Tat zu benutzen, um die eigenen Interessen zu instrumentalisieren bzw. generell zu beschwichtigen. Sei es nun die AfD oder die Parteien deren Interessen verlogen auf der Einwanderung gebaut sind. Es ist ein Tabu, die Geschehnisse in der Form zu thematisieren. Aber die Realität, Fremdenfeindlichkeit ,-hass, Misstrauen, vor allem auch ein völliges Misstrauen in die Politik und in die Sicherheit hat damit einen realen Ursprung. So wie es derzeit läuft, scheint es tatsächlich der falsche Weg zu sein, auch wenn wir es vielleicht nicht wahrhaben wollen. Es wird vor allem auch den Konflikt zwischen Rechts und Links weiter anheizen.

Marcel L.

http://www.badische-zeitung.de/freiburg/gruppenvergewaltigung-in-freiburg-polizei-sucht-weitere-mittaeter–158289942.html?fbclid=IwAR3f8Kyt-hG_YURax5APsanx8HpFi4go9a3ZVOlM2rbwn1bC36taMg_b59w

Leave a Comment