Prof. Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Prof. Dr. Rainer Mausfeld studierte von 1969 bis 1979 Psychologie. Heute unterrichtet er Psychologie an der Universität Kiel. Seine Fachgebiete sind Wahrnehmungs- und Kognitationsforschung, beschäftigt sich mit den Grundlagen und Prinzipien des Geistes bzw. des Verstandes. Er behandelt in seinen Vorträgen seit vielen Jahren die Geschichte der Psychologie, fasste diese neuerlich in einer politischen Perspektive zusammen, spricht damit die unzufriedenstellenden Positionen der Menschen, zum normalen Volk zählend, deutlich an. Die Resonanz dessen, was er macht steigt stetig an, da auch  die Unzufriedenheit der Menschen bemerkenswert stetig steigt, diese grundlegend anfangen die systemlichen Schwierigkeiten und falschen Entwicklungen, bzw. dauerhaften Differenzen zwischen dem herrschenden System und den „Lämmern“, wie er das Volk bezeichnet, festzustellen und zu hinterfragen. Aufsehen erregte er erst, mit gewisser Verwunderung seiner selbst, nachdem ein Student einen seiner Vorträge mitgeschnitten hatte und online ins Internet stellte. So sollten viele alternativen Denker auf ihn aufmerksam geworden sein.

SEHR SEHENSWERT BZW. HÖRENSWERT VON ANFANG BIS ENDE!!!

Schriftliche Ausarbeitung des oben aufgeführten Vortrags im folgendem Link auch nachzulesen:

http://www.uni-kiel.de/psychologie/mausfeld/pubs/Mausfeld_Die_Angst_der_Machteliten_vor_dem_Volk.pdf

Mehr zu Prof. Rainer Mausfeld:

Leave a Comment