In Zeiten sich wiederholender Veränderungen

Juni 6, 2017 Marcel 0

Der ehemalige Ostblock, vor allem die DDR war, trotz eines propagierten Feindes, vor allem auch das Kapital westlicher Wirtschaftsgrößen. Vergleichbar mit China bis vor kurzem und anderen Schwellenländern weiterhin, war auch die DDR die Produktionsstätte für sämtliche in den Westen importierten Güter, die zu niedrigeren Löhnen hergestellt wurden, und dessen Reserven und Ressourcen (Arbeitskraft, Vollbeschäftigung) man ausschließlich gewinnorientiert beansprucht hat. Wobei China im Gesamten stets seine Unabhängigkeit gegenüber Konkurrenten bewahren konnte, sogar ausgebaut hat. Die DDR, sowie Gesamtdeutschland, war schon aufgrund der Reparationszahlungen in Folge zweier Weltkriege permanent abhängig. Wo man Westdeutschland viel eher einen wirtschaftlichen Aufschwung zugestanden hat (höhere […]

Feindbilder für die Rüstungsindustrie

April 23, 2017 Marcel 8

Nordkorea oben mit dabei Rüstungsunternehmen mit Sitz in den Vereinigten Staaten machten 2015 einen Umsatz von über 200 Mrd. US-Dollar (von insgesamt mehr als 400 Mrd. weltweit). Das zeigt schon den relativ großen Anteil an der amerikanischen Wirtschaftsleistung (knapp 19.000 Milliarden). Nachtrag an dieser Stelle: Eine schöne Beschreibung des Wortes „relativ“ durfte ich in einem Wörterbuch nachlesen: „Ein Haar auf dem Kopf ist relativ wenig — ein Haar in der Suppe ist relativ viel.“ Das bedeutendste Haar (oder auch mehrerer) in dieser Suppe der amerikanischen Wirtschaft ist wohl hier (in diesem Zusammenhang) die Rüstungsindustrie. Das Geschäft mit dem Leid und […]

Das Fortschreiten eines Imperialismus

September 26, 2016 Marcel 0

These – Antithese – Synthese Die Menschen sind weitestgehend vom Einfluss auf die Politik ausgenommen (worden). Gegenteiliges zu Behaupten, folglich dessen seine Stimme auf dem Wahlzettel „abzugeben“, zeugt von Denken abseits jeglicher Realität, vor allem eines völlig unaufgeklärten Bewusstseins und Wissens. (Schein-)Demokratische Wahlen spielen in diesem System keine bemerkenswerte Rolle, bringen auch mit noch so viel Hoffnung keine Veränderungen zu besseren Rahmenbedingungen für das gesellschaftliche und individuelle Leben. Dies lässt sich nur zu gut an der negativen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und finanziellen Entwicklung der letzten Jahrzehnte ausmachen. Einzig der (Gut-)Glaube der Menschen soll gewahrt werden, die Politik, Gesetze und Standards mit […]

Gesellschaft in Hypnose

Januar 27, 2016 Marcel 0

  Die Schuldfrage Ich bin 30 Jahre jung, deutscher „Staatsbürger“ und lebe wahrscheinlich jetzt in der 3. oder 4. Generation nach dem 2. Weltkrieg. Das sind 4 Generationen, eine sehr lange Zeit, 70 Jahre danach. Die Mehrheit unserer Großväter und Urgroßväter, Großmütter und Urgroßmütter, die den 2. Weltkrieg trauriger Weise miterleben mussten, wussten zu Beginn wahrscheinlich gar nicht, welche unendliche Last und unendliches Leid auf sie zukommt. Sie mussten töten, um nicht selbst getötet zu werden. Sie wurden in die Zeit hineingeboren und mussten leider an vorderster Front auf Befehl ihres Regimes bzw. „Führers“ Menschen töten und miterleben wie Freunde […]