Der Kampf ums Bargeld

März 6, 2017 Marcel 0

Wer sich intensiv mit der Zukunft des Bargelds und vor allem dahingehend, mit dem Kampf der großen Finanzkartelle gegen bare Geldscheine und Münzen beschäftigt, kommt um die Persönlichkeit Norbert Häring nicht umher. Seine Kritik an den Interessen der Banken mit Hilfe mafiöser Praktiken, insbesondere der unbegrenzten Giralgeldschöpfung sind tiefgreifend und durchweg verständlich. Worte wie Moral oder Gerechtigkeit existieren schlicht im Turbokapitalismus der gigantischen Finanzmafia nicht. Dahingehend ist doch bemerkenswert, dass die Banken europaweit jährlich ca. 300 Mrd. € Gewinn durch die Giralgeldschöpfung aufweisen. (Tatsächlich ist es wahrscheinlich noch mehr). Das gilt für das durch den Staat geschaffene und unterstützte alleinige […]

Die 3 Theorien der Kreditschöpfung

Dezember 12, 2016 Marcel 4

Geldschöpfung aus dem Nichts Die Kreditschöpfung scheint ein sehr komplexes Thema. So zumindest auf den ersten Blick. Kaum ein Konsument, Kreditnehmer oder teilweise sogar Banker selber, die diese Kredite täglich an Investoren vermitteln, wissen grundlegend und vollumfänglich über die Herkunft des „Kreditgeldes“ bescheid. Es scheint alles Erdenkliche von Seiten der Bankenführungen, der Politik und der Profiteure getan zu werden, um die „Giralgeldschöpfung“ in seiner wahren Struktur nicht besonders zu thematisieren und diese Bereicherung, ohne wirkliche Werte geschaffen zu haben, zu offenbaren. Unter den Personen, die sich über die sog. Währungshüter hinaus mit der Kreditschöpfung mehr oder weniger täglich beschäftigen, sei […]