Digitalisierung hat zwei Seiten

September 11, 2017 Marcel 0

Mit allen bezeichnenden Vorzügen der Digitalisierung, steigt auch die Gefahr des massenhaften, digitalen Datenmissbrauchs. Eben das sollte bei aller Euphorie für Zukunftstechnologien auch bedacht sein, denn letztlich sollte jeder selbst Sorge dafür tragen, seine persönlichen Daten über Geldgeschäfte, Kontoführung bis hin zum Internetauftritt oder sogar Fahrzeugsteuerung geschützt zu wissen. Wenn dies mit persönlichen und individuellen Einschätzung nicht vereinbart werden kann, ist es nur legitim, sich auch persönlich dem gesellschaftlichen Aufbruch in ein neues Zeitalter zu verschließen, gegebenenfalls Dinge abzulehnen ohne dafür grundlegend verurteilt bzw. zum Gegenteil verpflichtet zu werden. Es sollte jedem frei stehen, sich seiner persönlichen Entfaltung nach, auch […]

Kein Bargeld – keine Demokratie

Juli 24, 2017 Marcel 4

Im November des letzten Jahres trat die Regierung in Indien plötzlich damit zu Tage, das Bargeld zwangsweise einzuschränken, im Zuge dessen die Gesellschaft ausnahmslos biometrisch zu erfassen und digital zu kontrollieren. Weite Teile der Bevölkerung damit aber mehr noch an den Rand ihrer Existenzen zu bringen, dem Großkapital und der Politik dabei aber einen Bärendienst zu erweisen. Und nicht nur derer in Indien, wie unlängst der Wirtschaftsjournalist Norbert Häring erwiesen hat. Speziell die Bankenelite aus Übersee scheint wieder einmal bei genauerer Betrachtung eine unrühmliche, ja menschenverachtende und profitgierige Rolle zugekommen zu sein. Ersichtlich wird dabei nur wieder einmal mehr die […]

Die fetten Jahre sind vorbei

März 14, 2017 Marcel 2

Geld sucht derzeit vermeintlich sichere Häfen. Nur wenig wirtschaftliche Investitionen (anders bei der Rüstung). Das lässt die Angst vor einer völlig unsicheren Zukunft widerspiegeln. Die Stimmung scheint vollends zu kippen, was sich auch in kürzlich veröffentlichten Zahlen der wirtschaftlichen Entwicklung wieder findet. Die nächste staatlich verordnete Terrorwelle scheint ebenfalls „nebenbei“ unlängst präsent. Es ist nicht nur eine Krise der Wirtschaft, es ist eine völlige Fehlentwicklung des kompletten Systems, dass sich gefühlt mittlerweile nur noch durch Kredite (keine Werte) und staatlich gepflichtete Konjunktur- und Geldprogramme versorgt. Dahingehend ist es leicht den Finger auf Schwellenländer zu legen und deren wirtschaftlichen Rückgang zu […]

Der Kampf ums Bargeld

März 6, 2017 Marcel 0

Wer sich intensiv mit der Zukunft des Bargelds und vor allem dahingehend, mit dem Kampf der großen Finanzkartelle gegen bare Geldscheine und Münzen beschäftigt, kommt um die Persönlichkeit Norbert Häring nicht umher. Seine Kritik an den Interessen der Banken mit Hilfe mafiöser Praktiken, insbesondere der unbegrenzten Giralgeldschöpfung sind tiefgreifend und durchweg verständlich. Worte wie Moral oder Gerechtigkeit existieren schlicht im Turbokapitalismus der gigantischen Finanzmafia nicht. Dahingehend ist doch bemerkenswert, dass die Banken europaweit jährlich ca. 300 Mrd. € Gewinn durch die Giralgeldschöpfung aufweisen. (Tatsächlich ist es wahrscheinlich noch mehr). Das gilt für das durch den Staat geschaffene und unterstützte alleinige […]

In Zeiten politischer Hölle

Februar 23, 2017 Marcel 2

Gedanken zum politischen Diskurs Nennt man die Flüchtlingsströme zusammen mit dem schleichenden Bargeldverbot und einer anhaltenden Währungs-, Wirtschafts- oder Staatsschuldenkrise in ein und den selben Gedankengängen, ist das schon recht aufschlussreich im Hinblick auf die derzeitigen Probleme und derer, die uns noch bevor stehen werden. Vor allem ist es real. Letztlich scheint das System in vielerlei Hinsicht gerade an seine Grenzen zu stoßen, für viele noch unbemerkt, was aber auf den selben Boden zurückzuführen ist und das wird schon teilweise brutal sichtbar. Stichwort Staatsbankrott. Das westliche System, diktiert größtenteils von einem elitären Kreis, der sich hinter einer amerikanischen Hegemonialmacht verbirgt, […]

Der Weg zum bargeldlosen Systemzwang

Februar 1, 2017 Marcel 3

Vor ziemlich genau 1 Jahr, am 2.Februar 2016, legte die europäische Kommission (angemerkt nicht demokratisch gewählt), dem Parlament und dem europäischen Rat Pläne vor, zur Implementierung von Bargeldobergrenzen bzw. grundlegenden Bargeldverkehrskontrollen bei Einreise in und Ausreise aus der EU. Jegliche Beträge müssten demnach begründet und offen gelegt werden. Die Herkunft nachgewiesen werden, wie es heute schon mit Beträgen über 15000€ der Fall ist. Wird man nicht nachweisen können, woher das Geld stammt, wird es als illegal deklariert, eventuell beschlagnahmt. Der Vorwand der illegalen Geldwäsche könnte damit der Staatsgewalt weitreichende Befugnisse eröffnen jegliches Bargeld zu beschlagnahmen. Selbstverständlich unter dem Vorwand der […]

Die moderne Herrschaft (des Unverstand)

Januar 31, 2017 Marcel 3

Die derzeitige Situation sollte doch die aktuellen Generationen grundlegend zum Nachdenken anregen. Endlich und tiefgreifend! Gesellschaftliche Prinzipien sind doch eigentlich mehrheitlich und berechtigterweise zu hinterfragen. Vor allem die Politik. Wo ist die gesellschaftliche Moral, um Korruption, Machtmissbrauch, Ausbeutung, Kriege und Gewalt in jeglicher Form zu hinterfragen? Das Finanzsystem, die Ressourcenverschwendung, die Umweltverschmutzung und -zerstörung. Wir leben in einem Zeitalter, in dem man bisher den größten technischen Fortschritt erleben darf, mitunter eine tolle Sache, in dem wir die komplexesten Zusammenhänge der Natur verstehen lernen, in dem im Grunde nichts unmöglich erscheint. Gerade dazu ist doch Intelligenz und fortschrittliches Denken zwingend nötig […]

Stieglitz rät zur Digitalwährung

Januar 30, 2017 Marcel 2

Der Ökonom der Columbia University Joseph Stiglitz rät den Vereinigten Staaten ihre Währung abzuschaffen und die Wirtschaft auf digitale Währungen umzustellen. Damit reiht er sich ein in die Riege derer, die die komplette Kontrolle der Regierungen befürworten. Er lobte sogar Indien für die Beseitigung seiner Währung. Das totale Chaos und die Armut, die damit einhergehen, das interessiert derart Menschen natürlich nicht. Diese Menschen sind unfähig die Fehler des Systems zu erkennen. Gleich der Politik, sie sind korrupt und ignorant, wollen einfach mehr Macht und grenzen- und leistungslosen Wohlstand. In deren Augen zählt kein Privateigentum und keine Grundrechte. Es sind Verbrecher, […]

Chaos der Bargeldeinschränkung in Indien

Januar 20, 2017 Marcel 0

Washington’s Beteiligung Im November des letzten Jahres hat der indische Präsident Nerandra Modi Banknoten im Wert von 500 und 1000 Rupien aus dem Verkehr gezogen. Schlichtweg über Nacht hatte man mit Vorsatz und altbekannten Komplizen, wie amerikanischen Kreditkartenfirmen und der Regierung im Hintergrund, die am häufigsten im Umlauf befindlichen Banknoten für ungültig erklärt. Die Umtauschmöglichkeit wurde streng begrenzt, auch zeitlich. Ein Umtausch war ursprünglich nur bis zum 31.12. möglich. Menschen konnten die Geldscheine überwiegend nur in Größere tauschen, die nachgefragte Menge war freilich nicht annähernd in den lokalen Bankfilialen vorhanden. Ein ganz bewusster Schachzug, die Menschen in digitale Banknoten, Repressionen […]

Indien als Vorläufer fortgeschrittener Enteignung

Dezember 10, 2016 Marcel 3

Der Zerfall des Finanz- und Sozialsystems In Indien schreiten die Enteignungen der Bürger voran. Schlichtweg über Nacht verkündete Anfang November die indische Regierung eine Einschränkung der im Umlauf befindlicher großer Mengen von Bargeld. Nachdem die größten Banknoten aus dem Verkehr gezogen, entwertet und durch andere ersetzt werden sollten, soll nun auch der Besitz von Goldbeständen drastisch eingeschränkt werden. Große Teile ziviler Goldbestände sollen zukünftig als illegal gelten. Der Widerstand gegen eine Manifestierung derart Restriktionen ist groß, da Indien eine Gesellschaft mit großer „Liebe“ zum bisher „sicheren Hafen“ Gold ist, zudem fast ausschließlich Bargeldnutzung bevorzugt wird, anders als die westlichen Industrienationen, […]