Zentralbankpolitik – das Rettungsprogramm ist nicht mehr zu retten

April 25, 2017 Marcel 2

Durch die sog. „ultralockere Geldpolitik“ der wichtigsten Notenbanken (Federal Reserve, Europäische Zentralbank, Bank of Japan) sind deren Bilanzsummen mittlerweile auf ungefähr 13,5 Billionen US-Dollar im Gesamten angestiegen (größer als die chinesische Wirtschaft oder die der gesamten Eurozone). Das gesamte Geld, dass durch die Notenbanken gedruckt wird, hilft schlussendlich weitestgehend den Geschäftsbanken ihre aussichtslosen (Wert?)Papiere, mit denen sie sich einst enorme Spekulationsgewinne erhofft haben, an die Notenbanken loszuwerden, für die an letzter Stelle der Steuerzahler birgt. Die Anleihekaufprogramme sind somit die Blase, die dem Steuerzahler zukünftig unter geschoben wird, unter dem Gutglaube Ersparnisse zu sichern und die wirtschaftliche Situation zu verbessern, […]

Die 3 Theorien der Kreditschöpfung

Dezember 12, 2016 Marcel 4

Geldschöpfung aus dem Nichts Die Kreditschöpfung scheint ein sehr komplexes Thema. So zumindest auf den ersten Blick. Kaum ein Konsument, Kreditnehmer oder teilweise sogar Banker selber, die diese Kredite täglich an Investoren vermitteln, wissen grundlegend und vollumfänglich über die Herkunft des „Kreditgeldes“ bescheid. Es scheint alles Erdenkliche von Seiten der Bankenführungen, der Politik und der Profiteure getan zu werden, um die „Giralgeldschöpfung“ in seiner wahren Struktur nicht besonders zu thematisieren und diese Bereicherung, ohne wirkliche Werte geschaffen zu haben, zu offenbaren. Unter den Personen, die sich über die sog. Währungshüter hinaus mit der Kreditschöpfung mehr oder weniger täglich beschäftigen, sei […]

Die Lügen der Zentralbanken

August 29, 2016 Marcel 2

Der Raubzug des Kapitals In den „deutschen Wirtschaftsnachrichten“  konnte man gestern einen Artikel lesen, in dem mit naiven Worten anfänglich geschrieben war, dass das Symposium der Federal Reserve Bank of Kansas City in Jackson Hole in überraschender Offenheit eine zentrale Erkenntnis der finanziellen Repression zu Tage förderte: „Eine extreme Geldpolitik, die mit Strafzinsen dafür sorgen will, dass Geld in den Umlauf gebracht wird, funktioniert nicht, solange es Bargeld gibt.“ Wo bitte ist das eine überraschende Offenheit? Davon abgesehen, dass das sowieso jedem normal Denkendem, der sich mit diesen Thema auch nur 10 Minuten beschäftigt hat, einleuchten sollte. Zumindest, dass es […]

Das perfekte Verbrechen

Februar 28, 2016 Marcel 0

  Die Macht der Federal-Reserve (Ein kleiner Einblick/Abriss in die dunklen Machenschaften der Finanzelite) Wöchentlich, ja fast täglich, wartet die Finanzwelt sehnsüchtig auf die neusten Nachrichten der amerikanischen Notenbank FED, wie ein Abhängiger auf seine Drogen. Diese Stimmen entscheiden über die Richtung an den Finanzmärkten, über Wirtschaftsaufschwung oder -abschwung und über die Banknoten auf unseren Konten. Die FED, die EZB oder die Bank of Japan hält die Macht über das verbrecherische, egoistischen und unmenschliche Finanzsystem unserer Welt. Man könnte meinen die FED regiert die Welt und unsere Politiker hatten noch nie eine Entscheidungshoheit, müssen den Entscheidungen und der ‚Politik‘ der […]