Deflation oder Inflation?

März 14, 2016 Marcel 0

  Ergebnis Crash und Enteignung! Langsam wird wirklich klar, wohin der Hase läuft, den die Zentralbänker „aus dem Hut zaubern“. So die Einleitung eines sehr interessanten Artikels von Manfred Gburek vom 12. März. Interessierten und vor allem seit längerem alarmierten Menschen dürften die beschriebenen Erkenntnisse aus der letzten EZB-Sitzung keine Neuigkeiten bringen, sondern nur eine Bestätigung dieser Auswüchse eines völlig perfiden und irrationalen Plans. Nur über die Höhe des Ausmaß der Folgen eines neuerlichen Zusammenbruchs des weltweiten Wirtschafts- und Finanzsystems dürfte man sich hier und da noch uneins sein. Eines ist der Weilen sicher, es wird ein Crash, der „sich […]

Der Crash am Horizont

März 9, 2016 Marcel 8

  Finanzielle Schicksalsjahre voraus Haben sie schon mal was von Martin Armstrong gehört? In diversen Kreisen eine namhafte Figur. Wer sich mit dem Finanzmarkt, dem Goldmarkt und der globalen Wirtschaftsentwicklung befasst, sich um umfassende Informationen und Ausblicke bemüht, der wird um diese Person kaum umhinkommen. Martin Armstrong ist ein amerikanischer Analyst, der großes Ansehen „genießt“, von Guten wie auch Bösen. Er wurde 1949 geboren und beschäftigte sich schon früh mit dem Goldmarkt. Mit 23 Jahren veröffentlichte er schon seine ersten Prognosen zur Entwicklung des momentan wertvollsten Edelmetalls. Martin Armstrong versucht Finanz- und Börsencrashs auf den Tag genau vorherzusagen. Dabei muss […]

Auf leisen Sohlen

März 7, 2016 Marcel 2

  Ein Gastbeitrag Es sollte allen klar sein, dass die Krisen und der Vertrauensverlust in das herrschende Staatssystem, wie fast bei allen Vorgängen, ein schleichender selbstverstärkender Prozess ist, der langsam beginnt und auch mit zusätzlichen Ereignissen beschleunigt vonstatten geht. Völkerwanderung führt zu Einwanderungskrise Europa, US-Wahlen 2016 zu politischen Verschiebungen, in Deutschland selbiges 2017. Weitere Prozesse sind darüber hinaus Steuer und Abgabenerhöhungen, (Anhebung Wassergebühren, Grundsteuern, Grunderwerbssteuern, Krankenkassenzusatzbeiträge usw.) Zwangsrundfunkgebühren, Streichung von Rentenleistungen, Berufsunfähigkeit und Erhöhung des Renteneintrittsalters und damit indirekte Rentenkürzung, Repressionen wie Bargeldabschaffung/ -begrenzung, anlasslose Datenspeicherung/Datenüberwachung, verdeckte und öffentliche Zahlungsverkehrskontrollen, übertriebene und übereifrige Steuerhatz nach Raubrittermanier, auch vergleichbar der verbrecherischen […]

Die Inflationslüge

Februar 27, 2016 Marcel 2

Staatliche Enteignung Fakt ist, Inflation bezeichnet einen anhaltenden Kaufkraftverlust des Verbrauchers. Das heißt, mit steigender Inflation wird entweder unsere Geldbörse leichter oder unsere Einkaufstasche leerer. Wir haben weniger Geld zur Verfügung. Es wird uns auf „legalen“ Wege genommen bzw. einbehalten. Der Warenkorb des Statistischen Bundesamts Dieser Verlust an Kaufkraft wird anhand des Verbraucherpreisindex gemessen, dem ein fester, dennoch eher fiktiver Warenkorb zu Grunde liegt. Der Warenkorb wird anhand bestehender Statistiken errechnet. Der aktuelle Warenkorb wird einen durchschnittlicher Haushalt mit 2,3 Personen zugeordnet und umfasst 750 Güter, darunter Nahrungsmittel, Bekleidung, Miete, Bildung oder Dienstleistungen, aber auch relativ langlebige Güter, wie Möbel […]