Tiere haben (keine) Rechte

Februar 10, 2018 Marcel 0

Tierversuche sind wie alles, was der Mensch dem Tier als überaus mitfühlendes und äquivalentes Lebewesen aufbürdet und antut, zweifelsfrei Egoismus. Sogar ein Wissenschaftler, Mediziner oder andere Befürworter dessen müssten das ohne wenn und aber anerkennen. Auf einer völlig rational betrachteten Ebene ist der Missbrauch von Tieren nicht zu rechtfertigen. Vor allem aber nicht moralisch. Gerechtfertigt wird es ausschließlich mit Hilfe einer selbsterschaffenen, auch von Kultur zu Kultur unterschiedlichen Pyramide des Lebens, in der unterschiedliche Tiere und sogar unterschiedliche Menschen, eben unterschiedlichen Rängen zugeordnet werden. Oben steht natürlich der wohlhabende, herrschende Mensch, dessen größte Sorge schlussendlich auch seine Gesundheit ist. Wie […]

Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Juni 28, 2017 Marcel 1

Kritikern heutiger politischer, wirtschaftlicher Strukturen wird natürlich vorgeworfen, keine Alternativen oder gar Lösungen für ihre Konflikte und das Aufbegehren gegen befundene essentielle Probleme zu benennen. Das ist aber in dieser geforderten Form oftmals auch gar nicht notwendig, da viele der heutigen Probleme gar nicht existieren würden, wenn das kapitalistische, rein auf Wohlstandsdrang basierte heutige System nicht derart Formen angenommen hätte, dass viele privilegierte Gesellschaftsteile schon seit längeren grundlegend über ihre (absolut) notwendigen Verhältnisse leben. Was sichtbare Probleme, die nun kaum zu leugnen sind, mit sich bringt. Die letztendlich trauriger Weise nur noch wenig tatsächlicher Werte (philosophisch) in sich tragen. Jene […]

Die Gesellschaft wird dümmer

Januar 30, 2017 Marcel 0

Eine interessante, aber auch sehr fragwürdige Studie aus Island soll beweisen, dass die Menschen tatsächlich immer dümmer werden, wenn auch nur minimal. Ausschlaggebend hierfür sei ein Rückgang von Genen zwischen 1910 und 1975, die die Menschen normalerweise veranlassen würden mehr Zeit in ihre Bildung zu investieren. Die Überprüfung erfolgte über eine Datenbank mit über 100000 Personen. Dutzende Genvarianten wurden dabei geprüft, in wie fern diese das Erreichen von Bildung beeinflussen. Über den Zeitraum von 65 Jahren wurde tatsächlich ein leichter Rückgang festgestellt. Die Gene, die an der Bildung beteiligt sind, beeinflussen demnach auch die Fruchtbarkeit. Auf deutsch gesagt schlaue Menschen […]