Die Regierung ist die Krebszelle des freien Bürgers

Dezember 19, 2017 Marcel 1

Es gibt kein „Schwarzgeld“ oder „Falschgeld“ perse. Entscheidend und definierend ist dahingehend, wer das Geldmonopol inne hat und wer dahingehend die Regeln macht. Das ist nun mal die Regierung, die sich willkürlichen Gesetzen bedient, die all zu oft auf Grund von fadenscheinigen Tatsachen und Geschehnissen entstehen. Wer in einen Laden geht und mit Hilfe eigens gedruckten Geldscheinen Waren kauft, das heißt zugleich „Blüten“ in Umlauf bringt, trägt zu wirtschaftlichen Kreisläufen genauso gut oder schlecht bei, wie die staatlichen Notenbanken. Möglicherweise noch um einiges besser. Unbemerkt schafft es Wohlstand, aber auch lebenswichtige Grundlagen auf beiden Seiten der Ladentheke. Dem Verkäufer werden […]

Terrorbekämpfung oder staatliche Kontrolle?

Juni 16, 2017 Marcel 1

Der „Krieg bzw. Kampf gegen den Terror“ ist ein Multifunktionswerkzeug für westliche Regierungen und ihre Vorsteher. Schon viel zu oft wurde bewiesen, das diese Floskeln reine Erfindungen von elitären Interessen sind, um ihre Verbrechen vor dem eigenen Volk zu verschleiern und damit zu rechtfertigen. Viel zu viele der noch immer aktuellen Terroranschläge weisen derart große Ungereimtheiten auf, das man nur staatlich organisierten Terror dahinter vermuten kann. Speziell die unmittelbaren Folgen und Repressionen mit Ausnahmezuständen lassen nur wenig Zweifel an völligen Inszenierungen für den Krieg um Kapitalinteressen und für den Ausbau der politischen Macht. Den Terror, der außerhalb des westlichen politischen […]