Wie Finanzkonzerne die Welt beherrschen

März 6, 2017 Marcel 1

Die Welt wird zusehends von einer brutalen Finanzmafia in Geiselhaft genommen. Auch von einem möglichen Bargeldverbot profitieren in erste Linie massiv die größten Banken. Keine Lüge ist dabei zu lächerlich um verbreitet zu werden. Massiv Unterstützung findet man dabei in korrupten Politikern und Medienvertretungen. Schlussendlich ein Kartell, für die wichtige gesellschaftliche Interessen keinerlei Beachtung wert sind. Nur der eigene Vorteil und die Gier nach Macht. Vor allem den Mainstream-Medien kommt dabei eine besondere Wichtigkeit zu. Diese wären in der Lage grundlegend gesellschaftlichen Frieden und Freiheit möglich zu machen. Doch leider profitieren zu viele derer, die sich augenscheinlich gesellschaftlichen Werten verschrieben […]

AbgeSCHULZt und abgeMERKELt

März 1, 2017 Marcel 1

Wer heute politisch wählt, wählt Krieg und Krisen Unzählige Debatten im Netz beschäftigen sich mit dem „Für und Wider“ einer neueren SPD-geführten Kanzlerschaft in Deutschland unter Martin Schulz. Letztlich ist es eine unbegreifliche und völlig absurde Diskussion, die doch aufgrund der langjährigen EU-Parlamentspräsidentschaft und deren (Miss-)Erfolg nur die eine Schlussfolgerung benennen dürfte. ABLEHNUNG. Gleiches gilt im übrigen für die politischen Gegner. Haben die meisten der vermeintlich FÜR-Bekennenden und demnächst wahrscheinlich auch Wähler, die man hier und da ausmachen kann, eigentlich nicht mitbekommen, dass die EU als Staatenbund unmittelbar vor der Implosion steht, weil eben die Politik und die daraus resultierende […]

Politik abseits von Moral und Gewissen

Februar 20, 2017 Marcel 1

Die EU ist ein marodes und völlig instabiles Gewerk, weil es eben keinerlei Werte, Moral oder Sachverstand der führenden Institutionen und Politiker in sich trägt. Nein, erstmal fehlt der gute Willen und die ehrlichen Absichten, den Menschen etwas Gutes zu tun. Nicht getrieben von eigenen Reichtums- und Wohlstandszwängen zu sein, den Blick ausschließlich auf die eigene Klique und Kumpanei zu richten oder wie man immer mehr von anderen, meist doch Schwächeren abschöpfen kann. Kaum einer mag doch noch an das stets gepriesene, einheitliche und friedliche Europa zu glauben. Es reicht wenn man nach Frankreich …, oder über die vergangenen Jahre […]

Atomkraft gegen den Klimawandel

Februar 20, 2017 Marcel 1

„Es gibt keinen glaubhaften Weg zur Stabilisierung des Klima, die eine bedeutende Rolle der Nukleartechnik ausschließt.“ heißt es in einem Brief führender Wissenschaftler zum Klimawandel an politische Entscheidungsträger. Dabei muss man sich schon fragen, ob der verbreitete „menschengemachte“ Klimawandel ausschließlich interessensdienlich ist. Freilich gilt die Kohlekraft als sehr schmutziges Geschäft, regenerative Energien noch lange nicht als bedarfsdeckende Alternative und sonst hat man keine Patentlösung parat. Doch warum braucht es eine Rechtfertigung über eine höchst zweifelhafte Klimaagenda, um eine vermeintlich saubere und effiziente Nukleartechnik weiterhin zu bekräftigen? Vor allem wenn es heißt die neuen Atomkraftwerke könnten effizienter sein, Atommüll könne verbrannt […]

Der Kampf ums arktische Meereis

Februar 19, 2017 Marcel 0

oder doch nur Wirtschaftsinteressen Es gibt viele Theorien dem Klimawandel entgegenwirken zu können, wobei nicht mal bewiesen ist, ob das überhaupt erfolgreich sein kann. Oder gar nur im entferntesten sinnvoll ist. Nichts desto trotz sollen Konjunkturpakete in Milliardenhöhe gefahren werden, so beschlossen auf der Pariser Klimakonferenz, um den propagierten „menschengemachten Klimawandel“ entgegenzuwirken.

Droht nun endlich der Grexit?

Februar 12, 2017 Marcel 0

Der Zusammenhalt der EU scheint nur noch am seidenen Faden zu hängen. Der Kessel kocht (glücklicherweise) bald über. Im Grunde kaum noch redenswert, wird dieses System ein jähes Ende finden, ohne Zweifel. Der „Brexit“ war der Anfang. Drohender „Grexit“, „Italexit“, Le Pen, Orban. Obwohl die EU versucht die Mitglieder durch Androhung großer Geldstrafen vor den Ausstieg zu hindern, nimmt der Protest und der Widerwille stetig zu. Wo man nur hinschaut Menschen, die diese faschistische Diktatur in ihren Anfängen erkennen. Nur die politische Führung in Europa klammert sich „stolz“ an ihre Macht, und den damit verbunden Wohlstand, bis zum bitteren Ende. […]

Gesellschaftliche Schande

Februar 3, 2017 Marcel 3

Grundlegend ist es für eine Gesellschaft und allen voran die Gemeinschaft, in ihrem wörtlichen Sinne, als katastrophales Armutszeugnis und eher Schande zu bewerten, dass man überhaupt ein derartig riesiges und mit Nichten überschaubares Gesetzeskonstrukt, wie wir es heute vorfinden, benötigt. Was aber dennoch perfiderweise große Lücken aufzuweisen scheint. An das sich jeder zu großen Teilen nur verpflichtet fühlt zu halten, weil es von „hoheitlicher“ Seite auferlegt wurde. Weil man Strafen zu befürchten hat, dennoch diese nicht grundlegend abschrecken, Gesetze vielfach vor Fehlverhalten nicht hindern, somit das System schon daher in Frage zu stellen ist, ob nur dadurch vollumfänglich ein perfektes […]

Politisches Nullsummenspiel

Januar 26, 2017 Marcel 2

Es drängt sich schon der Verdacht auf, dass Donald Trumps Nominierung und seine Wahl zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika nicht zufällig war. Nur eine logische Konsequenz der imperialistischen Politik der Macht hinter dem Vorhang im amerikanischen Establishment. Die Rhetorik, die Trump permanent gegen politische Gegner gebraucht, wäre damit nicht mehr als leere Worte um eine eingesessene Politik in abgeänderten Gewand fortzuführen. Nun deutet auch alles darauf hin. Es liegt nahe die USA als kapitalistische Oligarchie zu bezeichnen. Schon vor der Wahl Trumps mit seinen Ministern aus Großkapital, Geheimdiensten und Großkonzernen konnte man zu diesem Entschluss kommen. Nun […]

Halbe Wahrheiten der Mainstreammedien zum „Angriffskrieg“ und der Streichung des § 80 im Strafgesetzbuch

Januar 15, 2017 Marcel 2

Die Zeiten werden rauer. Das spürt man an allen Ecken und Enden. In den nächsten beiden Jahrzehnten werden sich voraussichtlich die Strukturen, gesellschaftlich und politisch teilweise gravierend verschieben und verändern. Im Grunde werden sie es sogar müssen. Versteifen wir uns nicht zu sehr auf einen herbeigeredeten „Rechtspopulismus“, von dem man bis heute noch nicht verstanden hat, was der wirkliche Sinn hinter dieser Bezeichnung ist, und dergleichen. Das eben sind nicht unsere größten Probleme, nur sollen diese eben von gravierenderen Zusammenbrüchen ablenken und vor allem diese aufhalten. Hier geht es mehr noch um den Zusammenbruch in das Vertrauen in die bisher […]

Politisches Kabarett oder „Der Falsche Fünfziger“

Januar 13, 2017 Marcel 5

Politisches Kabarett muss nicht immer lustig sein. Durch Satire und Kabarett hat grundsätzliche Systemkritik sogar in den öffentlich rechtlichen Einzug gehalten, scheint es doch auch annähernd das einzige Format (Satire und Kabarett), das kritische Worte und vor allem jede Menge harte Beleidigungen grundlegend zulässt. Gründe dafür könnten die Tatsachen sein, das die Menschen, die diesen Vorführungen folgen, doch weitestgehend in Schubladen eingeordnet werden, dies dennoch nicht zu verinnerlichen, da der grundlegende Bezug oftmals fehlt. Wird man doch mehr und mehr an anderer Stelle durch Brot und Spiele in eine gewollte Scheinwelt gesetzt. Wenn sich das System und die anderen Menschen […]