Migration zwischen imperialistischen Kriegen und dem Klassenkampf

Juli 26, 2017 Marcel 0

Die Migrationskrise nach Europa hatte seit Anbeginn etwas schrecklich Perfides. Voller Lügen. Von der europäischen Politik den gesellschaftlichen Abstieg blind und mit voller Härte in Kauf genommen. Die Menschen weiterhin zu manipulieren, in Angst und Wut zu versetzen, um das eigene politische erbärmlich Dasein weiterhin zu bereichern. Darüber hinaus dem Hegemon im Nahen Osten (Israel) oder/und in Übersee (USA) bei seinem Konflikten und Kriegen mit großen Ambitionen zu unterstützen. Ja auch selbst neue Chancen zu erfinden. Ressourcen und imperiale Vorherrschaft zu sichern und gegen die Konkurrenten in Stellung zu bringen, oder permanent Schützenhilfe zu leisten. Die militärische Infrastruktur der USA […]

In Zeiten sich wiederholender Veränderungen

Juni 6, 2017 Marcel 0

Der ehemalige Ostblock, vor allem die DDR war, trotz eines propagierten Feindes, vor allem auch das Kapital westlicher Wirtschaftsgrößen. Vergleichbar mit China bis vor kurzem und anderen Schwellenländern weiterhin, war auch die DDR die Produktionsstätte für sämtliche in den Westen importierten Güter, die zu niedrigeren Löhnen hergestellt wurden, und dessen Reserven und Ressourcen (Arbeitskraft, Vollbeschäftigung) man ausschließlich gewinnorientiert beansprucht hat. Wobei China im Gesamten stets seine Unabhängigkeit gegenüber Konkurrenten bewahren konnte, sogar ausgebaut hat. Die DDR, sowie Gesamtdeutschland, war schon aufgrund der Reparationszahlungen in Folge zweier Weltkriege permanent abhängig. Wo man Westdeutschland viel eher einen wirtschaftlichen Aufschwung zugestanden hat (höhere […]

Afghanistan ist bezeichnend für den westlich elitären Terror

Juni 2, 2017 Marcel 0

Die zweifelhafte und wahrhaftige Geschichte Afghanistans geht nun schon ein paar Jahre zurück und deckt sich wohl kaum mit jener, die in den Medien Verbreitung findet. Passend erwähnt zum immer wiederkehrenden Streit um Afghanistans internationalen Status als sicheres oder nicht sicheres Herkunftsland, vor allem im Bezug auf die aktuellen Abschiebungen Vertriebene bzw. Flüchtlinge, sollte die amerikanische Politik im kalten Krieg unter der massiven Anstrengung des kürzlich verstorbenen Zbigniew Brzezinski sein. Einer der eckelhaftesten und menschenverachtendsten Genossen unserer stürmischen Zeiten. Ein Mensch, der in seinem kruden Russenhass absolut kein Blatt vor den Mund nahm und immer wieder öffentlich aufforderte so viele […]

Der weltpolitische Wandel

Mai 16, 2017 Marcel 0

Die Zeiten des Petrodollars scheinen mit dem grundlegend sinkenden und niedrig verbleibenden Ölpreis vorbei. Einst die größten Ölfördernationen scheinen ihre Ziele nicht mehr erreichen zu können, einen einst angestrebten Preis von über 200 Dollar pro Fass umzusetzen. Das gilt vor allem für arabische Länder wie Saudi Arabien, die ihre Staatsausgaben längst nicht mehr über den Verkauf von Erdöl decken können. Andere Möglichkeiten sind kaum vorhanden. Die Entwicklung wurde Richtung Elektromobilität oder anderen Alternativen eingeschlagen, weg von fossilen Brennstoffen zur Fortbewegung und ist unumkehrbar. Die Umsetzung wird aber nur durch sinnvolle Perspektiven und Konzepte, aber auch einen behutsamen und wirklich ökologischen, […]

Feindbilder für die Rüstungsindustrie

April 23, 2017 Marcel 8

Nordkorea oben mit dabei Rüstungsunternehmen mit Sitz in den Vereinigten Staaten machten 2015 einen Umsatz von über 200 Mrd. US-Dollar (von insgesamt mehr als 400 Mrd. weltweit). Das zeigt schon den relativ großen Anteil an der amerikanischen Wirtschaftsleistung (knapp 19.000 Milliarden). Nachtrag an dieser Stelle: Eine schöne Beschreibung des Wortes „relativ“ durfte ich in einem Wörterbuch nachlesen: „Ein Haar auf dem Kopf ist relativ wenig — ein Haar in der Suppe ist relativ viel.“ Das bedeutendste Haar (oder auch mehrerer) in dieser Suppe der amerikanischen Wirtschaft ist wohl hier (in diesem Zusammenhang) die Rüstungsindustrie. Das Geschäft mit dem Leid und […]

Die Teilung der Ukraine

Februar 14, 2017 Marcel 0

Der Ukraine Konflikt Anhand der Konflikte im Osten Europas kann man nun wahrlich ganz genau sehen, daß jegliche politische Interessen, d.h. ausschließlich Interessen einer kleinen Elite, weitaus größerer Bedeutung wiegen, als jene der Gesellschaft. Die Medien vernebeln bisweilen völlig die Sicht über die Wahrheiten und Realitäten. In einem funktionierenden und demokratischen System mit unabhängigen Kontrollorganen, würden auch die Medien als Aufklärer dienen, so dass derart Situationen und jegliche Provokationen, Lügen und Kriegshetze, in eine brandgefährliche Situation mündend, die zu einer übergreifenden kriegerischen Auseinandersetzung führen kann, nicht möglich wären. Doch eben weil Geld viel entscheidender ist als Anstand, Moral und somit […]

Ist die CIA verantwortlich für die Gründung der EU?

Januar 31, 2017 Marcel 1

Die Europäische Union war ursprünglich kein Projekt der amerikanischen CIA, wie es so oft verbreitet und behauptet wird. Doch es gibt Zusammenhänge. Wahr scheint jedoch, dass die USA und die CIA die Idee der europäischen Union nach den beiden Weltkriegen unterstützten. Es überschneidet sich sehr stark mit den Interessen der amerikanischen Führung. Die EU war daher gedacht als ein Handelsbund, der die Nato im Kalten Krieg gegen Russland unterstützen könnte. Russland und den Kommunismus außen zu halten. Grundlegend war damals, wie auch zum großen Teil heute noch, die Strategie schlicht Russland in seiner Macht zu schwächen und in seinen Territorium […]

Der neue amerikanische Präsident und die westliche Politik – Ein Kommentar

Dezember 7, 2016 Marcel 0

Mit Einwilligung zur Weiterverbreitung möchte ich nachfolgende Gedanken an dieser Stelle veröffentlichen. Kommentar: Die Eliten sehen ihre Felle gar nicht davonschwimmen. Alles läuft nach Plan und war nur ein riesengroßes Spektakel, die USA zukünftig wieder zu befrieden und sich erholen zu lassen, um wieder etwas gesunden zu können. Trump ist genau der richtige Mann dafür, zurückziehen aus der Nato, Produktionsstätten zurück ins eigene Land, gute Beziehungen zur RUF + möglichst auch zu China und rausschmeißen aller Störenfriede im Land und somit auch Verminderung der eigenen Bevölkerung. Clinton scheinbar hofiert und bejubelt, wurde präsentiert, da niemand sonst aus der Politikerkaste beim […]

Der Putsch des Westens in der Ukraine

Dezember 2, 2016 Marcel 0

Die Kriege der Gegenwart durch den Westen, als auch der Zukunft, begründen ausschließlich auf Energie- und Rohstoffdrang, damit verbunden sagenhafte Profite für wenige. Die westliche Überfluss- und Konsumgesellschaft benötigt stetig mehr Ressourcen, um einerseits ihre Profit- und andererseits ihre riesigen Wohlstandsinteressen zu stillen. Eurasien beheimatet 75% der globalen Bevölkerung und birgt dreiviertel der weltweiten Energievorkommen. Das sind die harten Zahlen zum Einstieg. Dies würde schon ausreichen, um die Konflikte und Strategien, ausgehend vom US-amerikanischen Profit- und Machtstreben, dessen Festigung, zu begründen. Der amerikanische Inperialismus kann sich nur über den Einfluss in sämtlichen Ländern oder Wirtschaften dieser Welt rechtfertigen. Die Ukraine […]

Trump und das Establishment

November 18, 2016 Marcel 1

Börsenkurse explodieren nach der Wahl Leider muss auch ich zugeben, dass ich mich nach jetzigem Kenntnisstand in der Person Donald Trump zusehends getäuscht habe. Der scheinbare Feind des Feindes ist noch lange nicht Freund. Vielleicht zu oft grundlegende politische Interessen, auch der Etablierten, die, die im Grunde doch die selben geblieben sind, ignoriert und verkannt. Genauer, getäuscht in der Hoffnung einer politischen und vor allem weltlichen Revolution, in einem Anfang des Friedens oder in einer gesellschaftlichen, aber auch herrschenden „Erneuerung“. Sich von alten, schlechten Tugenden und Feindschaften zu trennen und sich neuen Anstrengungen, freiheitlichen, friedlichen und gemeinschaftlichen, zu widmen. Wobei […]