Imperialismus und der Terror gegen die Völker

August 18, 2017 Marcel 1

Der Faden scheint längst verloren So rollt nun die nächste, überwiegend staatlich unterstützte Terrorwelle über das EUropäische Festland, ohne das auch nur annähernd die Hintergründe durch die Menschen verstanden oder in ihren Grundfesten abgehandelt werden, so dass man sich letztlich gar nicht damit beschäftigen braucht oder müsste. Es wird dennoch weiterer Terror folgen. Der Faden scheint längst verloren. Wie soll man dem auch bei kommen mit der Flut an Informationen, dessen Wahrheitsgehalt schlicht nur schwer oder teils gar nicht nachzuprüfen ist. In einem Wettrennen von territorialen Interessen der Staaten oder finanziellen Motivationen elitärer (wirtschaftlicher) Strukturen. Da der Staat, also die […]

Gesellschaftliche Dekadenz und der Überwachungsstaat

Juni 24, 2017 Marcel 2

Weltverbesserer oder Idealisten kommen häufig meist nicht über den persönlichen Radius hinaus. Zu groß ist die gesellschaftliche Ignoranz und folglich der diesbezüglich häufig intellektfreie Widerstand. So starr und fest verankert scheint bislang noch die gesellschaftlich ideologische Sicht auf die weltlichen, politischen Dinge und (Un)Missstände, die über Jahrzehnte, mehr noch Jahrhunderte den Menschen über staatliche bzw. imperialistische Hierarchien anerzogen wurden. Vieles unserer heutigen Probleme und Konflikte hielt aber Einzug mit der kapitalistischen Dekadenz ganzer Gesellschaften im weiteren Verlauf der Industrialisierung und Wohlstandsökonomie, wobei staatliche und institutionelle Bevormundung und Einflussnahme schon immer ein Problem zu sein schien und sich trotz neuzeitlichen (propagierten) […]

Wetten auf den Terror

April 21, 2017 Marcel 1

Die Story klingt tatsächlich so absurd, dass sie sogar wieder wahr sein könnte. Ein vermeintlicher „Spekulant“, der sich „bombastische“ Gewinne aus der Wette auf fallende Aktien eines Fussballclubs verspricht, wenn er mehrerere dessen Mitglieder gar (eventuell) tötet. Damit (selbstverständlich) die ganze Aufmerksamkeit auf sich und diesen grotesken Fall zieht, dass sogar Terroranschläge mit Toten und mehreren Verletzten in anderen europäischen Städten kaum beredenswert in Deutschland sind. Nun scheinen alle paar Wochen Wellen von terroristischen Handlungen über das europäische Festland zu rollen, der Aus- und Nachwirkung man sich kaum entziehen kann. Letztlich noch die stündliche Nachricht von genau einer Sekunde, die […]

Der Feind im Staat

Januar 8, 2017 Marcel 0

Der größte Feind eines Staates ist immer, mit kleineren Ausnahmen, die Staatsmacht selbst. Das war in der Vergangenheit so und ist auch gegenwärtig der Fall. Der Staat sind schon lange nicht mehr die Menschen, die Bürger, die normalerweise Entscheiden treffen und mitbestimmen sollten, aktiv an der Politik mitzuwirken. Was eine wahrhaftige Demokratie ausmachen sollte. Die Politik ist fern ab der Gesellschaft. Den Bezug hat man schon lang verloren, was aber keinesfalls Zufall ist oder nur Unvermögen darstellt. Die Politik verfolgt kaltschnäuzig, willkürlich und weit mehr zielgerichteter ihren Plan, als man es als treuer Diener dieser elitären Wohlstandstruppe denken mag. Streift […]

Geheimdienste als politische Gehilfen

Dezember 31, 2016 Marcel 0

Wiederum wird uns das Bild eines moslemisch, extremistischen Attentäters mit all seinen medialen und politisch propagierten Facetten bekundet, der seit längerem vom Verfassungsschutz unter ständiger Beobachtung gestanden haben soll. Richtigerweise von einer Behörde namens GTAZ, einem terroristischen Abwehrzentrum in Deutschland, das seinem Entstehungsdatum zu Folge, ein Ergebnis des 11. September 2001 zu sein scheint. Dennoch konnte sich der Tunesier als „Kleinkrimineller“ mehr oder weniger frei in Europa bewegen. Die Fakten, die der Öffentlichkeit präsentiert werden sind geradezu tiefgreifend, ebenso fragwürdig. Würde man die Angaben ernst nehmen, würde sich die Frage stellen, warum derart Organisationen und Behörden überhaupt auf Kosten von […]

Berlin ist Staatsterrorismus

Dezember 28, 2016 Marcel 5

Man kann in vielerlei Hinsicht zur Erkenntnis kommen, dass das Attentat auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin dem Staatsterrorismus zuzuordnen ist. Sogar der eigenen Politik, Regierungspolitikern und Bediensteten selbst. Gleiches gilt für München, Brüssel, Nizza oder Paris. Die Menschen identifizieren ihn augenscheinlich zwar als solchen , wohl nur nebensächlich aufgrund der destabilisierenden Einwanderungswelle, die permanent von politischer Seite verteidigt wird, darüber hinaus aber wird die Ursache in der Bevölkerung völlig falsch oder unzureichend verstanden. Erkenntnisse über Folgen und Ergebnisse einer seit Jahrzehnten abartigen und heuchlerischen Politik werden den tatsächlichen Ursachen vorgezogen. Randerscheinungen werden permanent thematisiert ohne die eigentlichen Probleme […]

Die gefährlichste aller Religionen

Dezember 23, 2016 Marcel 0

Dieser Artikel wurde auf DZiG.de | Deutsche ZivilGesellschaft „Deutsche Sprachen und deutsche Kulturen beschreiben sieben deutsche Völker“ veröffentlicht und durch Wissensfieber in seiner Gänze übernommen.   Staaten als Ausbeutungssysteme sind bislang das lebensgefährlichste, was der Menschheit widerfahren ist! Einige Beispiele mögen genügen: Tote im Auftrag der Staatsmacht: Joseph Stalin, UDSSR, 1929 – 1953, ca. 43 Millionen Tote Mao Tse-Tung, China, 1923 – 1976, ca. 38 Millionen Tote Adolf Hitler, Deutschland, 1933 – 1945, ca. 21 Millionen Tote Pol Pot, Kambodscha, 1968 – 1987, ca. 2 Millionen Tote Josip Broz Tito, Jugoslawien, 1941 – 1987, ca. 1 Million Tote

Die Welt liegt in Scherben

Dezember 20, 2016 Marcel 1

Das Unglück und der Terror von Berlin Man darf es als Heuchelei empfinden, wenn sich Politiker der Trauer verschreiben, nachdem sie Millionen von menschlichen Leides auf den Gewissen haben und dafür mitunter erhebliche Verantwortung tragen. Auch heute ließt man die dümmsten Phrasen, die Kriegsmaschinerie zusätzlich in Gang zu bringen. „Wir befinden uns im Krieg“ so diverse Stimmen aus der Politik. Diese Menschen sind für eine gesellschaftliche Tragödie verantwortlich, wie wir sie heute erleben. Anschlagspläne waren bekannt. Genau deswegen ist es nicht zielführend nach noch mehr Kontrollen und Überwachung zu schreien. Meine Worte nach Paris: Die sinnvollste Antwort nach den schrecklichen […]

Staatsterrorismus

April 5, 2016 Marcel 5

Die NATO-Organisation und ihre Geheimarmeen „In meiner Arbeit untersuche ich die Themen Energie, Krieg und Frieden aus geostrategischer Perspektive. Tausende Menschen engagieren sich heute weltweit für Frieden und erneuerbare Energien. Ich glaube, dass auch Wissenschaftler helfen können, einen Teil der Lügen und der Brutalität zu überwinden, die unsere Welt noch immer prägen.“ So beschreibt Daniele Ganser seine Arbeit. Bekannt geworden ist er eben unter anderem durch sein Buch und seine Forschungen zum Thema „NATO Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung“. Ausnahmsweise möchte Wissensfieber hier eine abschließende Beurteilung der heutigen Situation an den Anfang stellen. Dies hat die […]