Wirbel um Greta

Man kann auch ruhig mal die andere Seite in seine Gedanken mit einbeziehen. Bei genauerer Betrachtung dieses Spektakels kann man durchaus erkennen, dass hinter dem Mädchen eine starke Lobby steht, die sie und andere leider für ihre Interessen missbraucht. Mit Hilfe ihr wird manipuliert und verfälscht. Warum tut man auch ihr das mit vollen Vorsatz an? Nein es nicht angebracht, gegen dieses Mädchen zu hetzen, denn auch sie ist in gewisser Hinsicht das Opfer verschiedener Interessensgruppen, mit Hilfe derer sie gehypt und derart Druck ausgesetzt wird. Für mich ist das niederträchtig und hinterhältig. Hier werden gute Ideen und Ansätze von weitestgehend unbekannter Seite völlig ausgenutzt für das eigene Klientel und die eigenen Interessen. Menschen werden manipuliert. Auch die Grünen sorgen mit ihrer recht dämlichen Art für mehr Ablehnung für eine doch mehr als sinnvolle Umweltbewegung. Das wirklich nötige kommt in keiner Debatte vor.

Luisa Neubauer, die in Deutschland für die Fridays for Future steht ist die Jugend der „Grünen“, also parteiangehörig, und gehört zusätzlich einer Organisation namens „ONE“ an, hinter der starke Geldgeber und Unterstützer stehen, die sich in der Vergangenheit wohl kaum um Umweltschutz bemühten, ganz im Gegenteil. Die Liste ist lang derer, die sich derer Bewegung bedienen wollen.

Die Menschen fühlen sich mittlerweile politisch derart betrogen und belogen, zurecht, dass sie ihren Unmut genau dort ablassen, wo die Informationen/Manipulationen an die Menschen getragen werden. Aber genau das ist meines Erachtens kalkuliert, folglich um so schlimmer, wenn es gegen dieses Mädchen geht.

Wenn man erkennt und versteht was teilweise auch hinter dieser Bewegung steht, fängt man an kritischer zu beurteilen. Ein derart großer Hype bei dem alle Medien, Politiker und mittlerweile die ganze Lobby mitzieht, kann den Ursprung nicht allein bei einem Mädchen haben. Es gibt/gab ganz andere „Revolutionäre“, die in Grund und Boden bekämpft wurden.

Natürlich ist auch das Bewusstsein für Umweltbelange dadurch in der Gesellschaft gestiegen. Positiv. Aber letztlich stellt sich mir dabei immer doch die Frage zu welchen Preis, wenn man sich letztlich doch wieder in falsche Richtungen und negative Aspekte in anderen Bereichen hinreißen lässt. Oder ausschließlich diskutiert, aber nichts davon umsetzt. Zumindest ist es wohl kaum negativ zu bewerten, wenn eine gewisse Vorsicht und Skepsis vorhanden ist.

Marcel L.

Leave a Comment