Zivilcourage

 

„in einem Rechtsstaat, so wie wir ihn haben“

Hinter dieser hochgehaltenen Fassade sieht es ganz anders aus. Gerade folgendes Video darf man in heutigen Tagen als Zivilcourage bezeichnen. In jeglicher Hinsicht, für sich selbst, für die Gesellschaft, die uns umgibt, und für die Gesellschaften, die von westlichen Kriegsverbrechern, Lobbyisten, Politikern und Führungsriegen einiger großer Konzerne ausgebeutet werden, aber auch für die Umwelt, die Schwächeren und die, die davon leider nichts hören wollen. Kaum ein Politiker oder Medienvertreter hat den Mut derart Worte zu gebrauchen, weil alle aus dem selben Trog gefüttert werden. Keine Krähe hackt der anderen eine Auge aus. Sarah Wagenknecht mag da das eine oder andere mal (ungehört) im Bundestag eine Ausnahme bleiben. Die allgemeine deutsche Wählerschaft, sowie darüber hinaus zeigt leider (noch), dass man keinerlei dieser Prozesse verstehen will und eine andere Linie, einen anderen Weg beschreiten will. Zu bequem stellt sich die Gesellschaft in weiten Teilen ihres Daseins dar. Aller größten Respekt an dieses Menschen.

Nachtrag:

Leider brauche ich vielerorts erst einen Kirchentag , der nur so von Inszenierung strotzt, um mich der Menschlichkeit zu besinnen. Sicher mag es viele Menschen geben, die Mitfühlen, in Gedanken an die Toten, erschüttert von den grausamen Bildern und Nachrichten, dennoch im Glaube der Minister sei ehrlich, würde nicht über die Hintergründe schweigen und die wahren Todesursachen verleugnen. Aber was bringt genau diese 1 Minute, an einem Tag wie jeder andere, mit den selben Bluttaten auf der ganzen Welt und speziell im nahen Osten, auf der anderen Seite des Mittelmeers, ja, wenn ebenso viel mehr Menschen das gleiche Leid ertragen müssen, den gleichen Gefahren ausgesetzt werden. Jeder der über die bisherigen Opfer vorgibt zu trauern, darüber hinaus aber die wahren Gründe nicht offen anspricht und vor allem begreift, über das Warum und Wieso, vor allem Wer, der ist ein Heuchler. Und wer sich einer ZDF Veranstaltung beisitzt, bzw. steht, vor einem Minister, der ebenso mitverantwortlich ist an dieser menschlichen Tragödie, oder dass in Afghanistan tagein und tagaus Menschen sterben, in Syrien Menschen sterben, zum Teil durch deutsche Waffen, der hat es nicht begriffen. Und es prasseln nun täglich Informationen auf die Gesellschaft ein, mehr und mehr Hinweise einer Mitverantwortung der eigenen Politik, einer falschen und verlogenen Politik, doch vielerorts will man sich persönlich nicht damit beschäftigen. Geht den falschen Fährten nach. Aber eben auf einen Kirchentag, von eben denen, die das Unrecht und das Leid mitzuverantworten haben, sei es durch schweigen oder direktes Handeln, bekommt man eine Schweigeminute inszeniert.

Mein Respekt gilt völlig dem Redner. Mehr/Alle solche Menschen und es bräuchte diese Art der Schweigeminuten überhaupt nicht. Dieser Mensch hat sich mehr für die Toten und die dem Tod in die Augen blickenden, gefährdet sind, mehr eingesetzt, als irgend ein anderer in diesem Saal. Wir müssen endlich lernen und den Mut haben für die vielen Toten zu schreien, die Verbrechen lauthals nach außen zu tragen, der Politik und den Kriegsverbrechern zeigen, das es Unrecht ist, das der Widerstand größer ist, als „nur“ zu schweigen. Eben das bringt den größten Respekt den Toten gegenüber.

 

Marcel L.

  • Die Revolution im Energieverbrauch hat nichts mit dem menschlichen Verhalten zu tun

    China baut neue, große Solarparks um den Energiebedarf der Zukunft zu decken. Als „revolutionär“ und fortschrittlich werden diese angepriesen, vor allem um der „globalen Erwärmung“ vorzubeugen. Es ist schlicht nicht mehr zu ertragen ständig die gleichen Phrasen hören zu müssen ohne jegliche Ein- und Weitsicht der überwiegend Betroffenen dieser politischen und wirtschaftlichen Agenda. Letztlich rollt nebenbei durch die Energiewende eine neuerliche Schrottlawine auf die nächsten Generationen zu, die bisher leider noch nicht in ihren Ausmaß abschätzbar ist. Vor allem aber auch Kosten, die durch die produktive Arbeit und Leistung erwirtschaftet werden müssen. Man darf doch nun wirklich nicht glauben, daß […]

  • Globale Erwärmung durch die expansive Geldpolitik der FED

    Es ist schon eine steile These, den vorgebrachten Temperaturanstieg der Regierungsbehörden zur immerwährend bekundeten „globalen Erwärmung“ mit der Ausweitung der Geldmenge der zentralen Notenbank zu vergleichen und darin ein Zusammenhang zu erkennen, so daß man von einer tatsächlichen Manipulation sämtlicher Daten dahingehend ausgehen kann. Copy and Paste der Politik und politikbeeinflussten Organisationen unter anderen Vorzeichen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, den Menschen „kritische“ Daten zu übermitteln, die letztendlich erhebliche Wirkung nehmen in jegliches Verhalten und verpflichtende, repressive Lebensumstände, nur aber die tatsächlich katastrophalen Entwicklungen kaum bis überhaupt nicht anzukratzen. Möglich ist alles. Da eine globale Erwärmung wohl kaum etwas […]

  • Braucht der Kapitalismus die sogenannte „Energiewende“?

    Was ist das nur für ein grauenhaftes Gas, dieses CO2?! Keinerlei Differenzierung, keine Abgrenzung, keine Aufklärung, Nichts, von Niemanden, vor allem nicht von der „wissenschaftlichen Politik“. Alles je gelernte scheint plötzlich keine Relevanz mehr zu haben. Leider. Lernt man denn heut die Notwendigkeit dieser Gase überhaupt nicht mehr in der Schule, so dass man Jugendliche eher an der gotesken Aufgabe zu Teil werden lässt, „den CO2 Ausstoß scheinbar gänzlich zu stoppen“? Und das scheint tatsächlich in jeglicher Hinsicht gemeint zu sein? Sind wir als Gesellschaft völlig des Denken beraubt worden und werden uns weiterhin vorführen lassen, von einer Elite, die […]

  • Vitamin B12 und dessen Mythen in der veganen Ernährung

    Eines der umstrittentsten Themen, wenn es um die vegetarische bzw. gar vegane Ernährung in Kommentarspalten und Diskussionen geht, scheint der vorgebliche Mangel an Vitamin B12 zu sein, der eine gravierende Folge dieser Ernährungsumstellung sein soll. Dabei trägt dieses Thema erneut ausschließlich dazu bei, Ängste und Sorgen hervorzurufen, sich einer lebensgefährlichen Gefahr auszusetzen, würde man sich ausschließlich durch pflanzliche Produkte ernähren, bzw. auch nur auf Fleisch zu verzichten, welches im allgemeinen Konsens der Hauptlieferant für Vitamin B12 ist. Letztendlich ist das völlig unvollständig und falsch, um nicht zu sagen, völliger Blödsinn. Darüber hinaus überaus grundlegend egoistisch. Dabei muss man sich doch […]

  • Die Lobby spielt ihre Marionetten

    Im Internet wachsen die Forderungen nach der Entscheidung Glyphosat weitere 5 Jahre die Zulassung zu genehmigen, den vermeintlich zuständigen und schuldigen Agrarminister zu entlassen. Petitionen schießen wiedermal aus dem Boden, um den Menschen ihren Frust abzunehmen und vorzutäuschen, es gäbe hierrüber die Möglichkeit irgendetwas beizutragen über die Politik zu entscheiden. Dabei wäre es äußerst naiv anzunehmen, ein beispielloser Politiker, von dem man sonst nur äußerst nebenbei gehört haben dürfte, hätte eine derart einschlägige Entscheidung allein zu verantworten, hätte sich über die Köpfe seiner „Parteifreunde“ hinweggesetzt. Währenddessen der Rest der Klientelpolitik freilich versucht die eigenen Persönlichkeiten reinzuwaschen, in dem man vorgibt […]

  • Rundfunkbeitrag

    Nach guten 19 Monaten folgt nun der nächste „Bettelbrief“: Antwort auf „Widerspruchsbescheid des bayrischen Rundfunks“: Antwort auf ihre erneut unberechtigte und mangelbehaftete Forderung vom 16.10.2017, Hiermit lehne ich weiterhin eine Anmeldung beim Beitragsservice ARD ZDF Deutschlandradio ab. Ihre letzten Mitteilungen vom 31.8.2015, 01.09.2015, 3.1.2016, 24.2. 2016 und 4.3.2016, sowie jene vom 16.10.2017, weise ich erneut als unzureichend begründet und nicht zutreffend zurück. Ich verweise weiterhin auf die ausführliche Schreiben vom 3.10.2014, 22.11.2014, 20.6.2015, 27.7.2015 und 30.7.2015, als auch das ihnen Vorliegende vom 15.3.2016, in denen ohne Zweifel ein gesetzwidriges Verhalten, unter anderem zu meinem persönlichen Nachteil, seitens des Beitragsservice ARD […]

  • Bundesverfassungsgericht bestimmt über biologisches Geschlecht

    Sämtliche Urteile der Gerichte stellen heute mehr als je zuvor die Gerichtsbarkeit, vor allem aber die Gerechtigkeit, unseres vorherrschenden Systems in Frage. Der Fall des Ermöglichen von Einträgen eines „3. Geschlechts“ ins Geburtenregister mangelt vielleicht nicht an der Ernsthaftigkeit der Sache an sich, ferner zeigt es wiedermal in unseriöser Weise auf, wie leichtfertig, vielleicht auch vorsätzlich zielführend, große Teile des staatlichen Apparates ihre überaus existentiellen und wichtigen Aufgaben (nicht) wahrnehmen. Tatsächlich sind weite Teile der heutigen Entscheidungsträger ungeeignet und untragbar gesellschaftliche Interessen zu vertreten, nicht mal in der Lage und gewillt, bestehendes Recht ordnungsgemäß und frei von jeglichen Hürden, vor […]

  • Amerikas Schattenregierung

    Den „Council on Foreign Relations“ darf man leider als die einflussreichste private Institution des heutigen Imperiums bezeichnen. Er ist das „Verbindungsglied zwischen den großen Konzernen und der Regierung… Die Wichtigkeit dieser Vereinigung für das Verständnis der Grundmotive und Grundlinien amerikanischer Weltpolitik kann kaum hoch genug veranschlagt werden … Dennoch haben die allermeisten Bürger dieses Landes, das sich für das bestinformierte Gemeinwesen aller Zeiten hält, keine Ahnung von der Existenz eines solchen Gremiums …“ (William Domhoff, politischer Wissenschaftler). „Die freie Presse dieses Landes nimmt sich die Freiheit, ein Gremium, in welchem die mächtigsten Männer dieses Landes sich mit Weltpolitik befassen, als […]

  • Der moderne Feudalismus

    Die moderne „Demokratie“ mit all ihrem Rechtssystem ist nichts anderes, als der Fortschritt des Feudalismus des frühen Mittelalters bis in die Anfänge des 19 Jhd. hinein. Gesellschaftlich voran gekommen ist man damit definitiv noch nicht. Nur die Fassade baut sich im Kapitalismus oder auch im Sozialismus, wie man es nun immer auch nennen mag, grundlegend schöner und anmutender auf. Vieles dabei ist bei genauerer Betrachtung schlicht illusioniert. Könnte man aber auch vielleicht nur meinen, denn den Menschen früher mag man Ähnliches erzählt haben. Mit fortschreitender Industrialisierung ist es jedenfalls mehrheitlich die Konsumgesellschaft, die den Menschen höchst freiheitliche Werte vorgaukelt und […]

1 Kommentar

  1. Ja, es ist der bisherige Höhepunkt der Heuchelei und Menschenverachtung seitens der „Herrenrasse“!
    Das bisher verachtendste gegenüber den Opfern der wetlichen Werte war der Kommentar bei Euro- News im Jahre 1999 als die Nato- Faschisten ein Krankenhaus in Belgrad bombadiert haben um die Moral der Menschen zu brechen, als wenn so etwas möglich wäre, und die Bilder von verletzten Neugebohrenen und ihren Müttern mit den Worten endeten: „Selbst dran schuld“!
    Selbst dran schuld als Unterrasse geboren zu sein? Selbst dran schuld als freier Mensch geboren zu sein? Selbst dran schuld wenn wir über dein Leben bestimmen?
    Diese Darbietung im Bundes-„Herrenrassen“- Tag ist auch wenn ich schon zwei Kriege durchstehen musste das erbährmlichste aller Bilder über den Zustand der Gesellschaft in Deutschland, im Westen und vor allem bei den „Demokraten“!
    Ein einziger Mit- Mensch zwischen all diesen Kreaturen der möchtegern „Herrenrasse“ die auch noch stolz darauf sind über das Leben anderer zu Herrschen und sie mit sollchen heuschlerischen Aktionen verspotten!!
    Ein einziger Mit- Mensch zwischen diesen Kreaturen bennent genau die Anzahl der Menschen zwischen uns mit Menschlichkeit, Emphatie und den Mut den Massenmördern der demokratisch- christlichen- westlichen- Werte den Spiegel hinzuhalten und ihnen bei ihren öffentlichen schwarzen Messsen ihre Feigheit ins Gesicht zu schreien.
    Ein einziger Mit- Mensch dem der Nächste wirklich lieber ist als sein eignes Ich, zeigt uns wie weit wir noch von einer intelligenten, emphatischen und mitfühlenden Spezies sind, nähmlich so weit wie noch nie zuvor.
    LG an alle Mutigen die nie wieder schweigen werden!

    https://www.youtube.com/watch?v=fdjLwc-RANY

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*